Terschelling

Wir finden Terschelling die schönste, aufregendste und aktivste Watteninsel. Auf den Watteninseln scheint die Sonne öfter als auf dem Festland. Sie können spazieren gehen und die Ruhe der weitläufigen Strände, der Boschplaat und des Wattes genießen. Der Boschplaat ist der dunkelste Ort in den Niederlanden, wo Sie die Milchstraße und manchmal sogar die Nordlichter sehen können. Im Watt können Sie Ihr eigenes Essen bei Ebbe finden.

Das ganze Jahr über finden in Terschelling zahlreiche Sport- und Kulturveranstaltungen statt. So wie die MTB Noordsvaardertocht im Februar, das Fjoertoer im April, Oerol im Juni, das Rock’n’Roll-Festival im September, der Berenloop und das Filmfestival im November.

Die kilometerlangen Strände sind ein großer Spielplatz, auf dem Kinder mit Eltern Sandburgen bauen, wo sie fliegen, rennen, radeln, sich in Verbindung setzen und gehen.
Im Sommer können Sie Ihre eigenen Früchte im Selbstpflückungsgarten in Hoorn pflücken.

Im Herbst ist es Zeit, die Preiselbeeren in den Dünen zu pflücken.

Zusammengefasst: Es gibt 365 Tage im Jahr gute Gründe Terschelling zu besuchen.